Der Beamtenkredit bietet klare Vorteile – Schnelle Abwicklung und immer TOP Zinsen  ✔

Der Beamtenkredit und Kredite für Angestellte im öffentlichen Dienst werden bei der Kreditabwicklung bevorzugt bearbeitet, auch bei Anträgen ohne Schufa, und oft eher genehmigt als bei Arbeitnehmern. Dies hat den Grund, dass das Einkommen klar dargelegt werden kann und bei Beamten eine Kündigung des Arbeitsplatzes ausgeschlossen ist. Somit ist die größte Gefahr bei einer Kreditaufnahme, nämlich Arbeitslosigkeit, ausgeschlossen.

Unverbindlich Kredit beantragen

Wer gehört zu der Gruppe Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst?

Fast 4,5 Millionen Beschäftigte sind als Angestellte im öffentlichen Dienst oder als Beamte in Deutschland tätig. Das ist eine Menge. Um die 60 Prozent sind davon direkt Angestellte im öffentlichen Dienst, diese Zahl soll in den nächsten Jahren weiter ansteigen.

Die Angestellte im öffentlichen Dienst arbeiten in Justiz, Behörden, öffentlich-rechtlichen Körperschaften, Stiftungen und Anstalten. Diese werden von Bund, Bundesländer und Kommunen betrieben. Als Beispiel: Landesrundfunkanstalten, Justizvollzugsanstalten und zum Beispiel Schulen gehören dazu. Aber auch das Technische Hilfswerk beschäftigt Angestellte im öffentlichen Dienst. Nicht zu vergessen die Industrie- und Handelskammer und die Kassenärztliche Vereinigung, sowie die Bundesrechtsanwaltskammer. Unter dem Strich gibt es in diesen Bereichen eine große Jobsicherheit, was zu deutlich besseren Konditionen bei der Kreditvergabe führt.

Beamte lassen sich also überall finden. Als Richter, Polizisten, Soldaten oder als JVA-Beamte bzw. in sonstigen Bereichen der Justiz. Übrigens sind auch in der Kirche Angestellte im öffentlichen Dienst und Beamte zu finden. Da die Kirche in Deutschland einen Körperschaftsstatus besitzt, ist es ihr erlaubt, auch Beamte zu beschäftigen. Der Dienstherren sind dann in diesem Fall die Landeskirchen und Bistümer.


Ablauf bei einem Beamtenkredit

Der Beamtenkredit ist an eine feste Personengruppe gebunden und bringt daher von Haus aus viele Vorteile mit sich. Die meisten Beamtenkredite sind besonders günstig. Generell handelt es sich bei diesem Darlehen aber um einen ganz normalen Kredit. Eben nur mit dem Unterschied, dass der Beamtenkredit nur einer vordefinierten Personengruppe zur Verfügung steht. Und da Beamte generell als sehr zuverlässig und unkündbar gelten, gibt es dieses Darlehen zu recht günstigen Konditionen.

Der Ablauf ist einfach gestaltet. Der Antrag für einen Kredit für Angestellte und den öffentlichen Dienst kann auf unserer Seite einfach online gestellt werden. Nach Erhalt wird dieser umgehend bearbeitet und abschließend geprüft. Wir arbeiten dafür mit einer Vielzahl von Banken zusammen, die alle spezielle Beamtenkredite anbieten. Somit können wir Ihnen immer den besten und günstigsten Anbieter für Ihren Kreditwunsch anbieten. Kommt es zu einer Bewilligung, werden alle Vertragsdaten diskret auf dem Postwege an Sie übersandt. Vorkosten oder sonstige Kosten falle dafür nicht an. Unbekannte Kunden müssen kurz noch vor Auszahlung ihre Identität nachweisen. Das passiert in der Regel mit einem Post-Ident Verfahren, das in jeder beliebigen Postfiliale kostenlos durchgeführt werden kann und nicht einmal 2 Minuten beansprucht. Ist alles erledigt, wird auch schon die Auszahlung eingeleitet. Der Kredit für Angestellte und den öffentlichen Dienst wird dabei direkt auf Ihr deutsches Girokonto überwiesen. Ganz entscheidend hierbei: Ein Verwendungsnachweis ist weder beim Antrag noch mit der Auszahlung anzugeben. Sie können den Betrag also frei nach eigenen Wünschen verwenden. Ideal eignet sich der Beamtenkredit daher auch für eine Umschuldung oder größere Anschaffungen. Die erste Rückzahlungsrate ist 30 Tagen nach Erhalt zu leisten, oder Sie beantragen direkt ein Beamtendarlehen, das mit einer Lebensversicherung kombiniert wird.- In diesem Fall muss keine Tilgung, nur die monatlichen Zinsen, gezahlt werden. Ein Beamtenkredit kann auch bei uns auf lange Laufzeiten beantragt werden, so dass Sie nicht nur von extrem günstigen Zinsen, sondern auch besonders niedrigen Raten profitieren können, wobei die Zinsen bei einem Kredit für Angestellte und den öffentlichen Dienst meistens festgeschrieben werden. Alles in allem tolle Vorteile für Beamte und Personen, die diesen Kredit beantragen können.


Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes bekommen Sonderkonditionen beim Kredit

Sind Sie Beamter oder arbeiten Sie im öffentlichen Dienst. Herzlichen Glückwunsch, dann können Sie von besonders günstigen Kreditkonditionen profitieren, die direkt online genutzt werden können. Diese Zielgruppe gilt generell als die beliebteste, wenn es um kleine Kredite bis hin zu großen Immobilien Finanzierungen geht. Der Kreditgeber weiß hier ganz genau, das eine Abwicklung viele Sicherheiten bieten und die Ausfallraten besonders niedrig. Dafür gibt es nicht nur günstige Zinsen, sondern auch eine schnelle Kreditabwicklung. Ein sicheres Einkommen ist ja vorhanden. Genau das ist einer der wichtigsten Faktoren bei einer Kreditprüfung. Auch die Schufa spielt ganz klar eine Rolle, gerät aber in den Hintergrund, wenn der Antragsteller –wie bei einem Beamten oder Angestellte im öffentlichen Dienst gegeben- über ein sicheres Einkommen verfügt. Beamtenkredite werden daher bei jedem Kreditgeber immer gerne gesucht und in nur wenigen Tagen bewilligt. Der berufliche Status spielt dabei natürlich die größte Rolle, denn hier ist der Arbeitsplatz sicher, selbst wenn es sich nur um Angestellte im öffentlichen Dienst handelt.


Als Beamter hat man einen guten Status bei Banken in Deutschland und der Schweiz ✔

Durch den guten Status bei Kreditinstituten hat man als Beamter natürlich auch die Möglichkeit, sich den besten Kreditanbieter für sein Darlehen auszusuchen. Hier kann man zuerst seine Hausbank fragen welche Konditionen angeboten werden können, um dann durdch einen Kreditvergleich im Internet einen besseren Anbieter für einen Onlinekredit zu finden. Der Online Kredit ist meistens günstiger als Kreditangebote von Schalterbanken.

Beamte genießen gegenüber anderen Arbeitnehmern viele Vorzüge und Vorteile. Dennoch ist an den Beamtenstatus auch eine Bürde geknüpft. So müssen sie generell über ein geordnetes Leben verfügen, wozu insbesondere auch geordnete finanzielle Verhältnisse gehören, die sogar in bestimmten Bereichen vorgeschrieben sind. Jeder Kredit kann also durchaus zu einer erneuten Überprüfung führen. Nichts ist schlimmer, als wenn ein Richter oder zum Beispiel ein Polizeibeamter über die eigenen finanziellen Möglichkeiten leben. Das kann schnell zu Problemen und Kontrollen führen. Damit sich Beamte nicht diesen Nachfragen aussetzen müssen, gibt es auch für sie den Kredit ohne Schufa. Der Beamtenkredit ohne Schufa gilt nicht nur als flexibel, sondern auch als unbürokratisch. Der Dienstherr erhält also keine Information von diesem Darlehen. Wer auf höchste Diskretion wert legt, kann den Beamtenkredit ohne Schufa sogar per Postanweisung auszahlen lassen.


Beamte haben viele Vorzüge

Wer als Beamter oder Angestellter im Öffentlichen Dienst tätig ist, genießt eine Menge an Vorteilen. Das ist besonders bei der Kreditvergabe zu spüren. Sicherheiten dürfen oft geringer ausfallen und die Zinskonditionen häufig besonders überzeugend. Beamte genießen eine besonders gute Bonität, da sie in der Regel unkündbar sind. Das führt dazu, dass sie günstige Zinsen gewährt bekommen. So sind sogar Kredite ohne Ratenzahlung möglich. Das funktioniert in Verbindung mit einer Renten- oder Lebensversicherung. Mit dem Kreditvertrag wird eine Lebens- oder Rentenversicherung abgeschlossen, wobei die Laufzeit flexibel bis zu 20 Jahren ausgelegt werden kann. Diese wird dann in Höhe vom Kreditwunsch beliehen. Somit erfolgt keine monatliche Ratenrückzahlung. Es werden nur die Beiträge für die Lebensversicherung monatlich bezahlt. Erst am Ende der Laufzeit wird somit der Kredit getilgt. Der Vorteil: Der Beamte erhält hierbei oft einen schönen Bonus in Form der Überschussbeteiligung, die an ihn ausgezahlt wird.


Vorteile liegen bei Beamten und Angestellte im öffentlichen Dienst auf der Hand

Der Job bietet Sicherheit und einen handfesten Kündigungsschutz, der von den privatrechtlichen Bedingungen abweicht. Damit ist das Risiko eines Forderungsausfalles bei einem Darlehen geschwinden gering. Die Bank kann niedrige Kosten ansetzten und gibt das an den Kunden in Form von günstigen Zinsen weiter. Für beide also ein Win-Win Geschäft. Das gleiche gibt es auch bei den Versicherungsgesellschaften, die ebenfalls diese Zielgruppe bevorzugen und bessere Konditionen dafür bieten. Weniger Schadensfälle führen zu einer geringeren Regulierung.

Ein Vorteil ist auch, dass die meisten Vollzeit arbeiten. So waren bis zuletzt 3,2 Millionen Angestellte im öffentlichen Dienst Vollzeit beschäftigt und nur 1,5 Millionen auf Teilzeit-Basis. Die Teilzeit Beschäftigung bei Angestellten im öffentlichen Dienst nimmt sogar weiter ab. Immer mehr Vollzeit Stellen werden hier geschaffen.


Beamtenkredite ohne monatliche Rückzahlung

Wer kann von diesen Krediten genau profitieren. In der Regel müssen gewisse Bedingungen erfüllt werden. Dabei sollte der Beamte mindestens 15 Jahre lang im Öffentlichen Dienst beschäftigt sein und das 40. Lebensjahr bereits vollendet haben. Einige Banken akzeptieren aber bereits Beamtenanwärter. Hier sind die Konditionen von Institut zu Institut höchst unterschiedlich.

Je nach Höhe des Kreditbetrages können weitere Sicherheiten verlangt werden. Das können eine Eintragung in die Grundschuld, Verpfändungen von Sparguthaben oder zum Beispiel Kunstgegenständen sein. Beamte genießen aber auch hier einen großen Vorteil. Die meisten Banken verzichten beim Kredit für Angestellte und den öffentlichen Dienst auf weitere Sicherheiten, da diese in der Regel gar nicht notwendig sind. Vielmehr ist das monatliche Einkommen Sicherheit genug, das als Sicherheit abgetreten wird. Sollte der Kreditnehmer seinen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen, wendet sich die Bank zur Befriedigung an den Dienstherrn. Diese Abtretung bei dem Beamtenkredit erfolgt als stille Abtretung. Dadurch erfährt der Dienstherr nichts von der Kreditaufnahme.


Direkt online vergleichen und den besten Kredit für Beamte ermitteln

Als Beamter und Staatsangestellter wird man von Banken einfach als kreditwürdig angesehen und es bestehen keine Bedenken der Banken, dass die Kreditführung stocken könnte. Es erfolgt eine schnellere Bearbeitung Ihrer Anfrage, selbst ohne Schufa. Meist brauchen Sie lediglich 1 Antrag stellen und nicht lange nach einem Kreditgeber suchen. Durch einen Kreditvergleich ermitteln Sie schnell die besten Angebote für Beamtenkredite.

Aus diesem und anderen Gründen, die Beamte und Angestellte bevorteilen, machte es durchaus Sinn, sich verschiedene Angebote für einen Beamtenkredit einzuholen, da hier oft viel Geld eingespart werden kann über die Dauer des Kreditvertrages.

Beamte wissen über die bevorzugte Vergabe bei Krediten, die Ihnen zusteht. Der Weg in die Bank wäre deshalb der einfachste. Gedanklich ist das nicht ganz richtig. Der Online Kredit für Beamte hat weitere Vorzüge, die Sie so in ihrer Bank vor Ort nicht erhalten können. Ein Online-Antrag spart natürlich Zeit und Nerven. Ganz klar. Aber gerade im Bereich der Beamtenkredite lassen sich sogar online viel bessere Konditionen erlangen. Am Ende zahlen Beamte für einen Kredit deutlich weniger, als wenn sie zuvor zur Hausbank gegangen wären. Neben dem Einsparpotenzial spielt aber auch die Diskretion eine wichtige Rolle. Gerade in kleinen Gemeinden und Städten spricht es sich schnell herum, wenn ein Beamter ein Kredit aufnehmen will. Trotz des Bankgeheimnisses, wissen bald viele davon. Das ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch viele Fragen mit sich bringen. Der Kredit für Beamte über das Internet hingegen ist wirklich diskret. Nach der Zusage wird das Geld auf das Konto bei der gewünschten Inlandsbank überwiesen. Ganz diskret.- Und ohne, dass Beamte einen Verwendungszweck benennen müssen. Das Geld kann nach Erhalt beliebig verwendet werden. Viele Gründe sprechen also für eine Online-Abwicklung.


Der Kündigungsschutz ist ein großer Vorteil

Dies liegt daran, dass Banken versuchen, sichere Kreditengegemants abzuschließen, was beim Beamten und Angestellten im öffentlichen Dienst mehr gewährleistet ist als bei einem Arbeitnehmer, dessen Arbeitsplatz in Kürze nicht mehr vorhanden sein könnte.

Stimmen Sie Ihren Beamtenkredit auf das Vorhaben ab

  • Ratenkredite mit bis zu 120 Monaten Laufzeit
  • Angebote als Versicherungsdarlehen
  • Kleinkredit für den Kontenausgleich oder unerwartete Ausgaben.
  • Sofortkredit ohne Schufa
  • Kredite trotz Schufaeintrag und hoher bestehender Verbindlichkeiten.
  • Günstige Umschuldungsmöglichkeiten für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst.
  • Beamtenkredite mit Schlussrate
  • Beamtendarlehen als Hypothekenkredit
  • Beamtenkredit zur Finanzierung von Immobilien

Individuelle Laufzeiten ✓ Aufstockung möglich ✓ Kredite für Beamte auch ohne Schufa ✓

Unsere Beamtenkredite werden mit flexiblen Laufzeiten bis zu 120 Monate gewährt. Während dieser Zeit besteht auch jederzeit die Möglichkeit der Aufstockung des Kredits.Das Problem ist oft, dass bei der Schufa-Holding bereits Verbindlichkeiten eingetragen sind und die Hausbank ablehnt oder ein negativer Schufa-Eintrag vorhanden ist. Hier bieten wir schufafreie Möglichkeiten für alle angebotenen Finanzierungsformen.

Manchmal kann ein Kredit ohne Schufa für Beamte und für Angestellte im öffentlichen Dienst durchaus sinnvoll sein. Gerade Richter und zum Beispiel Polizisten unterliegen einer besonderen Prüfung. Wer in diesem Beruf zu viele Kredite oder zu hohe Verpflichtungen hat, gilt als leichter Erpressbar oder anderweitig zugänglich. Viele Dienstherrn achten daher besonders darauf, dass sich Beamte nicht Übermaß verschulden. Praktisch alle Kredite für Angestellte und den öffentlichen Dienst werden in der Schufa eingetragen. Umgehen lässt sich das nur mit einem Darlehen ohne Schufa, das ebenfalls mit günstigen Zinsen überzeugt und praktisch genauso einfach wie der Beamtenkredit beantragt werden kann.


Auch für Umschuldungen finden Sie hier die passenden Angebote mit TOP Zinsen.

Ein Beamten Kredit lohnt jedoch nicht nur für die reguläre Finanzierung von kleinen und großen Träumen, sondern ideal auch für eine Umschuldung. Haben sich in der Vergangenheit unterschiedliche Darlehen angesammelt, ist jetzt vielleicht die Zeit, um über eine Umschuldung bessere Konditionen zu erhalten und somit viel Geld zu sparen. Ein Beamtenkredit für eine Umschuldung kann aber auch dann Sinn machen, wenn die monatliche Belastung reduziert werden soll. Dieser Kredit ist an keinen festen Verwendungszweck gebunden. Hierzu stehen zwei Optionen zur Verfügung. Auf der einen Seite ist der Beamtenkredit heute deutlich günstiger als noch vor einigen Jahren, zum anderen kann mit einer frei wählbaren Laufzeit auch die monatliche Rate angenehm gedrückt werden.

Auch Dispo kann umgeschuldet werden. Der Beamtenkredit kann auch als Umschuldung bei einem Dispokredit genutzt werden. Der Dispo ist für viele Verbraucher eine flexible Möglichkeit, um finanzielle Freiräume zu schaffen. Aber, der Dispo ist auch eine der teuersten Finanzierungsfreiräume. Vielfach liegt er noch heute bei 15 – 20 Prozent. Ein regulärer Beamtenkredit ist jedoch bereits unter 4 Prozent zu bekommen. Daher macht eine Umschuldung selbst bei einer geringen Disponutzung Sinn. Die meisten Banken locken gerade Beamte mit hohen Überziehungsmöglichkeiten. Die Rechnung für die Bank ist einfach: Beamte sind eine sichere Sache, da sie über ein sicheres Beschäftigungsverhältnis verfügen. Viele Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst geraten so schnell in eine Schuldenfalle. Ein Beamtenkredit ist dann der beste Ausweg, um den teuren Dispo wieder loszuwerden. Mit einem Beamtenkredit als Umschuldungsfinanzierung lassen sich mehrere Darlehen und Dispo-Kredite einfach zusammenfassen. Das erleichtert nicht nur den Überblick über die Schulden, sondern macht auch die Rückzahlung viel günstiger und einfacher. Der Umschuldungskredit für Beamte ist heute vielfach mit einem sehr niedrigen Zinssatz versehen, so dass nachträglich noch einmal viel Geld gespart werden kann.


So einfach ist der Beamtenkredit

Als Beamter genießen Sie nicht nur viel Vertrauen bei dem Kreditgeber, sondern erhalten vielfach auch einen bevorzugten Abwicklungsservice, der besonders schnell ist. Praktisch müssen Sie für den Beamtenkredit nur einfach das Anfrageformular ausfüllen. Das erfolgt selbstverständlich unverbindlich. Nur kurze Zeit später erfolgt die Prüfung der Kreditanfrage. Entsprechende Gehaltsnachweise können dann später einfach eingereicht werden. Mit der Zusage, wird der Vertrag für den Beamtenkredit schnell übersandt. Nach der Unterschrift wird die umgehende Gutschrift auf Ihr Bankkonto eingeleitet und Sie können über den Kredit verfügen. Fertig ist der Beamtenkredit.

Lange Laufzeiten ohne große Sicherheiten

Einige der zahlreichen Vorteile für Beamte haben wir bereits aufgeführt. Ein weiterer besteht darin, dass diese Darlehen ohne großartige Sicherheiten auskommen. Selbst wer mehr Geld benötigt und die Laufzeit über viele Jahre, vielleicht Jahrzehnte, legen möchte, muss praktisch nie Sicherheiten nachweisen. Auch bei extrem langen Laufzeiten kommt der Beamtenkredit in den meisten Fällen ohne eine grundpfandrechtliche Besicherung aus. Damit ist der Kredit für Beamte besonders unbürokratisch. Insgesamt liegen beim Beamtenstatus die Chancen auf einen Kredit um bis zu 50 Prozent höher, als bei anderen Berufsgruppen. Dennoch gibt es bei normalen Hausbanken oft viele Ausschlusskriterien, die zum Beispiel schon dann vorhanden sein können, wenn das Dispolimit überzogen wurde. Wir haben im Gegensatz zu der Bankfiliale vor Ort auch dann Ansatzmöglichkeiten, wenn andere Probleme sehen. Wer einen Kredit als Beamter wünscht, sollte also immer den diskreten Onlineweg gehen. Erfolg und Diskretion kombinieren sich dabei.


Hohe Flexibilität und ohne Verwendungszweck für Angestellte im öffentlichen Dienst

Kredite für Beamte sind sehr flexibel gestaltbar und bieten zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Die normalen Kredite sind in der Regel an bestimmte Verwendungszwecke gebunden, die bereits vor dem Antrag ausführlich erläutert werden müssen. Die CREDITJOKER Beamtenkredite hingegen können ohne Angabe einer Verwendung beantragt werden. Auch die Auszahlung ist an keinen Zweck gebunden. Sobald das Geld auf dem Konto eingegangen ist, kann der Betrag beliebig verwendet werden, ohne dass Sie Rechenschaft ablegen müssen.


Langjährige Erfahrung – TOP Konditionen, auch bei Bonitätsproblemen und Schufaeintrag

Wir sichern Ihnen als Beamter eine schnelle Zusage auch ohne Schufa innerhalb wenigen Minuten zu. Hier einfach sofort einen Kredit beantragen und Sofortzusage bekommen. Beantragen Sie hier Ihren Sofortkredit, auch ohne Schufa. Es gibt zahlreiche Banken, die Beamtenkredite auch trotz Schufaeintrag vergeben. Hier ist es allerdings wichtig, dass die letzten 1-2 Jahre ohne Zahlungsschwierigkeiten vergangen sind und Sie in dieser Zeit ein pünktlicher Zahler waren. Grad als Beamter kann man besonders gute Zinsen bekommen, da das Einkommen gesichert ist und kaum Kreditausfälle erfolgen. Auch bei der Beantragung ohne Schufa werden wir Ihnen als Beamten kompetent weiter helfen, vor allem ohne jegliche Vorkosten und Gebühren.

Wir als Kreditvermittler arbeiten ausschließlich mit Banken in Deutschland zusammen. Hier bekommt man auch als Beamter seinen Kredit einfach schneller genehmigt und auch die Auszahlung erfolgt bedeutend schneller als bei einer Schalterbank, die in der Regel keinen klassischen Beamtenkredit auch nicht ohne Schufa anbietet. Unsere schufafreien Beamtenkredite kommen aus Deutschland und in Einzelfällen aus der Schweiz. Durch meist gutes Einkommen von Beamten, können wir meist den Beamtenkredit ohne Schufa in Deutschland abschließen. Nutzen Sie im Beamtenstatus auch die Möglichkeit, schufafrei umzuschulden und verschaffen Sie sich wieder mehr freie Liquidität. Wenn man als Beamter ein Darlehen ohne Schufa beantragt, möchte man sich unnötige Bankwege ersparen und nicht extra einen Banktermin wahrnehmen.